Donnerstag, 17. Juli 2014

Ananas - Wo bist Du?

Erinnert Ihr Euch noch an die Ananas?
Die Ananas, die ich selbst "angebaut" habe...
Ich hatte sie doch meinem Mann
ins Büro gestellt, 
damit er sich darum kümmern möge.
Heute viel mir ein,
dass ich sie lange nicht mehr gesehen habe.
Das Glas mit der Ananas war weg.
Wo ist es?
...habe ich meinen Mann gefragt.

Hier:


Ohne mir Bescheid zu sagen
und es fotografisch zu dokumentieren,
hat er sie ganz heimlich eingepflanzt.
Schade!
Deshalb kann ich Euch nur noch
das fertig eingepflanzte Pflänzchen zeigen.

Wenn man genau hin sieht,
sind aus einer Ananas gleich zwei Triebe gewachsen.
Er hat sie nicht geteilt,
sondern so eingepflanzt wie sie war.


Jetzt immer schön gießen
und warten ....

Irgendwann im nächsten Jahr 
kommt dann die Blüte und die Frucht!

Hier noch einmal zum nachlesen
alle Stationen meiner selbst angebauten Ananas:


Viel Spaß beim Nachmachen!
... und viel Geduld!!!

Morgen habe ich Dienstfrei.
Einen Tag mal zu Hause 
und das bei diesem Wetter.
Ich freu´mich drauf!

Liebe Grüße
Ute

Kommentare:

  1. Da gibt's ja dann vielleicht eine Doppel-Ernte! ;O)

    ... wusstest du eigentlich, dass man die Blütenbildung antreiben kann, indem man einen halben Apfel auf den Blättertrichter legt? Das Ethylen, das der Apfel beim Alterungsprozess abgibt, regt die Blütenbildung bei Bromelien (zu denen die Ananas ja gehört) an ... *Klugscheißermodus aus* ;O)))

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja toll das es nun gleich zwei Pflänzchen sind. Ist doch nicht schlimm das dein Mann sie schon eingepflanzt hat. Ich wünsche euch ganz viel Erfolg mit den Pflanzen, aber erst mal natürlich ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht ja super aus, meine will nicht so recht.
    Den Tipp von Andrea nehme ich gleich mit:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen